Trauung

Zwei Menschen sagen JA zueinander - dieses Bekenntnis soll in einem festlichen Gottesdienst gewürdigt und der Freude über dieses besondere Ereignis Ausdruck verliehen werden. Im Gottesdienst stellt das Paar die eigene Ehe unter den Segen Gottes. Die Gemeinde bittet um Gottes Gegenwart und Beistand im Alltag des Ehepaares.
Gerne können Sie den Gottesdienst mitgestalten oder ihre Verwandten und Freunde fragen, ob und inwiefern sie bei der Trauung mitwirken wollen – beispielsweise mit einem musikalischen Beitrag, einem gelesenen Text oder einem gesprochenen Gebet.
Nehmen Sie unbedingt frühzeitig Kontakt mit dem Gemeindebüro auf, damit wir einen entsprechenden Termin für ihre Trauung ausmachen und Absprachen mir der zuständigen Pfarrerin bzw. dem zuständigen Pfarrer getroffen werden können.
Es ist möglich, dass Partner unterschiedlicher Konfessionen bei uns getraut werden. Selbstverständlich feiern wir auch ökumenische Trauungen, bei der katholische und evangelische Geistliche gemeinsam den Gottesdienst gestalten. Darüber hinaus können bei uns gleichgeschlechtliche Paar in einem öffentlichen Trauergottesdienst gesegnet werden.
Der kirchlichen Trauung geht in der Regel ein Traugespräch voraus.

Möchten Sie einen Termin für eine Trauung vereinbaren, wenden Sie sich bitte an unser Gemeindebüro. 

Nähere Informationen zur kirchlichen Trauung in der Evangelischen Landeskirche Baden finden Sie unter: http://www.ekiba.de/html/content/hochzeit.html?&

Quelle: Thomas Curryer